Enis Maci

  • Date
  • September 25, 2018

KOOK.MONO schrift spricht > tag 1

„Im Symbolbuch bin ich kaum zu finden“ Da spricht eine einen Monolog und es ist nicht ganz klar: Spricht da ein Mensch oder eine Pflanze? Mit dem Pflanz- und dem Nicht-Pflanz-Sein setzt sich Sonja vom Brocke in ihrem Stück „Wenn ich die Nieswurz bin, wer ist der Pflücker?“ auseinander und thematisiert dabei gleichzeitig die eigene …

Read More
  • Date
  • September 24, 2018

„Ich habe Anhaltspunkte gefunden, keine Antworten.“

Enis Maci über ihr Stück „Schwalbenmilch“ Wie bist du zu deinem Stück gekommen? Wie ist es entstanden? Ich wollte schon lange zur Iso-Polyphonie arbeiten, einer Chorform, die immer auch episch ist, die als Ballade, Klagelied, Hymne daherkommt. Als Kind habe ich meinem Großvater dabei zugehört, wie er versuchte, diese Lieder seiner Kindheit allein zu singen, …

Read More
  • Date
  • September 18, 2018

Enis Maci: „Ich stehe auf unsicherem Grund, aber da steht es sich ganz gut.“

In Vorbereitung auf KOOK.MONO habe ich allen 12 Autor*innen dieselben vier Fragen gestellt. Das sind Enis Macis Antworten: 1. Wie kommst Du mit den Proben voran? An welchem Punkt des Probenprozesses stehst Du gerade? Ich stehe, natürlich, auf unsicherem Grund, aber da steht es sich ganz gut. 2. Welche Chancen siehst Du im performativen Format …

Read More