Anja Utler

  • Date
  • September 25, 2018

KOOK.MONO schrift spricht > tag 1

„Im Symbolbuch bin ich kaum zu finden“ Da spricht eine einen Monolog und es ist nicht ganz klar: Spricht da ein Mensch oder eine Pflanze? Mit dem Pflanz- und dem Nicht-Pflanz-Sein setzt sich Sonja vom Brocke in ihrem Stück „Wenn ich die Nieswurz bin, wer ist der Pflücker?“ auseinander und thematisiert dabei gleichzeitig die eigene …

Read More
  • Date
  • September 24, 2018

„Postapokalyptisch, damit kenne ich mich aus, weil ich in der Postapokalypse aufgewachsen bin.“

Anja Utler über ihr Stück „kommen sehen. Das Loblied singen“ Wie kam es zu deinem Stück? Wie ist es entstanden? Mich beschäftigt schon länger das Thema Überlieferung – was weitergegeben wird von Generation zu Generation. Dabei interessiert mich besonders das Verhältnis von Großelterngeneration zu Enkelgeneration, weil es schon in der Literatur das Verhältnis ist, wo …

Read More
  • Date
  • September 18, 2018

Anja Utler: „Ich befinde mich an einem eher optimistischen Punkt.“

In Vorbereitung auf KOOK.MONO habe ich allen 12 Autor*innen dieselben vier Fragen gestellt. Das sind Anja Utlers Antworten: 1. Wie kommst Du mit den Proben voran? An welchem Punkt des Probenprozesses stehst Du gerade? An dem Punkt, wo Körper und Text langsam zueinander finden. Wo der Text beginnt, an der Stimme lebendig zu werden, und …

Read More